Datenschutzerklärung

Information zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Nutzung der Anmelde- und Registrierungsplattform „Impfstellen des Kreises Coesfeld“.

Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die DRK-Soziale Dienste im Kreis Coesfeld gGmbH und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und wer ist Datenschutzbeauftragter?

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung zur Nutzung der Anmelde- und Registrierungsplattform „Impfstellen des Kreises Coesfeld“ ist deren Betreiberin, nämlich die

DRK- Soziale Dienste im Kreis Coesfeld gGmbH
Bahnhofstr. 128
48653 Coesfeld
Telefon: 02541 9442-0
Fax: 02541 9442-1099
E-Mail: hilfe@impfstellen-drk-coe.de

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter der Adresse:

DRK Landesverband Westfalen-Lippe
Betriebswirtschaftliche Beratungs- und Service-GmbH
Hammer Straße138-140
48153 Münster
E-Mail: datenschutz@drk-bbs.de

Welche Daten verarbeiten wir?

Zu den verarbeiteten personenbezogenen Daten gehören Ihr Vorname, Nachname, Geschlecht, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse sowie Ihre persönliche Impfhistorie und Datum und Inhalt der verabreichten Impfung, des Weiteren die bei der Nutzung der IT-Systeme anfallenden Protokolldaten.

Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze.

Die Datenverarbeitung dient der Anmeldung und Registrierung mittels einer funktionsfähigen Website sowie der Durchführung und Dokumentation Ihrer Impfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 in der Impfstelle. Rechtsgrundlagen sind Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO und Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung Ihres Gesundheitsdatums gem. Art. 9 Abs. 2 lit. a) DS-GVO. Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten zudem auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO, um berechtigte Interessen von uns oder von Dritten (z. B. Behörden) zu wahren. Dies gilt insbesondere bei der Aufklärung von Straftaten oder im Unternehmen zu Zwecken der Unternehmenssteuerung, der internen Kommunikation und sonstiger Verwaltungszwecke.

Wenn Sie unsere Website aufrufen, werden automatisch personenbezogene Daten erhoben. Hierbei handelt es sich um folgende Informationen, die Ihr Internetbrowser an unseren Webserver übermittelt:

IP-Adresse des anfragenden Rechners,
Datum und Uhrzeit Ihres Besuches,
Name und URL der abgerufenen Datei,
Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie
der Name Ihres Access-Providers.

Die Informationen werden von Ihrem Browser übermittelt, sofern Sie diesen nicht so konfiguriert haben, dass die Übermittlung der Informationen unterdrückt wird. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert. Nutzerprofile mit Bezug zu bestimmten oder bestimmbaren Personen werden nicht erstellt. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erfolgt aus Zwecken der Funktionsfähigkeit und Optimierung der Website, sowie zur Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Hierin liegt zugleich unser berechtigtes Interesse, weswegen die Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zulässig ist.

Es erfolgt ebenso eine Datenverarbeitung zu statistischen Zwecken.

Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten für einen oben nicht genannten Zweck verarbeiten wollen, werden wir Sie zuvor darüber informieren.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Impfung als solche nicht von uns, sondern von Beschäftigten der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe bzw. dem Kreis Coesfeld durchgeführt wird. Für die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen und einen sicheren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten im Rahmen des Impfvorgangs sind wir nicht verantwortlich.

Wer bekommt Ihre Daten?

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an die untere Gesundheitsbehörde des Kreises Coesfeld als Betreiberin der Impfstelle.

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten nur die Personen und Stellen Ihre personenbezogenen Daten, die diese zum Betrieb der Anmelde- und Registrierungsplattform „Impfstellen des Kreises Coesfeld“ sowie zur Durchführung und Dokumentation Ihrer Impfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 benötigen.

Innerhalb unserer Unternehmensgruppe werden Ihre Daten an bestimmte Unternehmen – insbesondere an den DRK-Kreisverband Coesfeld e.V. als unser Mutterunternehmen - übermittelt, wenn diese Unternehmen Datenverarbeitungsaufgaben für die in der Gruppe verbundenen Unternehmen zentral wahrnehmen (z. B. Abrechnung, Buchhaltung, Entsorgung von Akten). Daneben bedienen wir uns zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten zum Teil unterschiedlicher Dienstleister. Eine Auflistung der von uns eingesetzten Auftragnehmer und Dienstleister, zu denen nicht nur vorübergehende Geschäftsbeziehungen bestehen, können Sie in der DRK Kreisgeschäftsstelle, Bahnhofstr. 128 in 48653 Coesfeld einsehen.

Für das Website-Hosting der Anmelde- und Registrierungsplattform „Impfstellen des Kreises Coesfeld“ sowie die Speicherung der Daten bedienen wir uns folgenden Auftragsverarbeiters:

SENBAX Computer GmbH
Ewald-Görhop Straße 17A
44149 Dortmund
https://senbax.computer/

Eine Übermittlung in ein Drittland oder an eine internationale Organisation findet nicht statt.

Sind Sie verpflichtet, Ihre Daten bereitzustellen?

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist grundsätzlich freiwillig. Zur Nutzung der Anmelde- und Registrierungsplattform „Impfstellen des Kreises Coesfeld“ müssen Sie uns jedoch die genannten personenbezogenen Daten bereitstellen. Ohne diese Daten kann Ihre Impfung in der Impfstelle nicht durchgeführt werden.

Können Sie Ihre Einwilligung widerrufen?

Wenn Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt. Den Widerruf Ihrer Einwilligung schicken Sie bitte per E-Mail an kgst@drk-coe.de.

Trotz Widerrufs bleibt eine Datenverarbeitung allerdings rechtmäßig, wenn sie auf einem anderen Erlaubnistatbestand nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 und 9 Abs. 2 DSGVO beruht.

Welche weiteren Datenschutzrechte können Sie als Betroffener geltend machen?

Sie können unter der oben genannten Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.

Wo können Sie sich beschweren?

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutz-beauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Nach Durchführung der Impfung werden Ihre übrigen personenbezogenen Daten gespeichert, solange wir oder der Kreis Coesfeld als Betreiber der Impfstelle dazu gesetzlich verpflichtet sind. Dies ergibt sich regelmäßig durch rechtliche Nachweis- und Aufbewahrungspflichten, die unter anderem im Handelsgesetzbuch und der Abgabenordnung geregelt sind. Die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn Jahre. Außerdem kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen uns geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren).